Informationen zum Käuferschutz der Deutschen Handelsbank

Käuferschutz-Zertifikat

Ansprechpartner

Firma Weltenschatz online Gbr Bastian Hlawatsch Florentine K

Kontakt
Pürgl 6
DE 94362 Neukirchen

bestellung@weltenschatz.eu

Cornelia Klesse

Marc Berg
(Geschäftsführer Sofort GmbH)

Cornelia Klesse
(Vorstand Deutsche Kontor Privat Bank AG)

Daniel Kreis

Daniel Kreis
(Vorstand Deutsche Kontor Privat Bank AG)

Käuferschutz

Die Deutsche Kontor Privatbank AG bietet unter der Marke Deutsche Handelsbank und in Zusammenarbeit mit der Sofort GmbH den Käuferschutz für Sofort an. Dieser Käuferschutz sichert Ihnen als Kunden bei Nichtlieferung eine Geld-zurück-Garantie zu. Sofort mit Käuferschutz transportiert den »Online-Handel mit Vorkasse« in ein »Ware-gegen-Geld-Geschäft«: Zum Schutz der Kunden - zur Stärkung seriöser Online-Händler!

Käuferschutz geltend machen

Ihr Kauf ist nur mit dem Käuferschutz abgesichert, wenn im Zahlformular von Sofort das Käuferschutzsiegel angezeigt wird und Sie den Käuferschutz aktiviert haben.

  1. Käuferschutz: Schutz vor Nichtlieferung

    Sie wählen im Shop beim Bezahlen Sofort mit Käuferschutz aus. Das bedeutet, dass der zu bezahlende Betrag nicht direkt an den Händler transferiert wird, sondern auf einem Treuhandkonto bei der Deutschen Handelsbank eingeht. Diese schüttet den Betrag erst nach einer 14-tägigen Frist dem Händler aus. In dieser Zeit können Sie, bei Nichtlieferung, den Käuferschutz geltend machen.

  2. Käuferschutz geltend machen

    Wurde die von Ihnen bestellte Ware nicht geliefert, können Sie ab Ihrer Zahlung mit Sofort innerhalb von 14 Tagen den Käuferschutz geltend machen. Den Link, um den Käuferschutz geltend zu machen, finden Sie in Ihrer Bestätigungs-E-Mail. Haben Sie die E-Mail nicht, klicken Sie bitte hier: Käuferschutz geltend machen und wir senden Ihnen den Link erneut zu. Bitte geben Sie daher beim Bezahlvorgang eine gültige E-Mail-Adresse an. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Zwecke der Abwicklung Ihres Käuferschutzes genutzt.

    Sobald Sie den Käuferschutz geltend gemacht haben, fordert die Deutsche Handelsbank den Händler auf, die Lieferung der Ware zu bestätigen. Kommt er dieser Aufforderung nicht innerhalb von 5 Tagen nach, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

    Wichtiger Hinweis für Käufer: Lieferverzögerungen können bei jedem Händler mal vorkommen. Wenn Sie nach Ihrer Bestellung und Bezahlung vom Händler über eine Verzögerung informiert werden, beachten Sie bitte, dass Sie im Zweifel den Käuferschutz innerhalb der Frist geltend machen. Eine vom Händler kommunizierte Lieferverzögerung verlängert die Käuferschutzfrist nicht. Mit einem geltend gemachten Käuferschutz besteht für beide Seiten die Möglichkeit einer Einigung, Sie verlieren aber Ihren Käuferschutz nicht.

    Die Details des Käuferschutzes entnehmen Sie bitte den Käuferschutzbedingungen der Deutschen Handelsbank.